Bürgermeister bekommt Loch in den Bauch gefragt

Rathausbesuch der Viertklässler I

Wie üblich kommen die vierten Klassen der Grundschule Schnaittach zu einem Besuch ins Rathaus. So auch in diesem Jahr - diesmal sogar gebündelt mit mehreren Besuchen in einer Woche. Die vierten Klassen nehmen im Unterricht das Thema „Gemeindeaufgaben, Rathaus, Verwaltung, Bürgermeister und Marktrat“ durch. Dabei haben die Kinder zusammen mit ihren Lehrern für den Besuch im Rathaus einen Fragenkatalog ausgearbeitet. Das bedeutet, der Bürgermeister, der die Kinder persönlich begrüßt und sich ein wenig vorstellt, wird meist sofort mit vielen unterschiedlichen Fragen bombardiert. So war es auch dieses Mal, denn die Kinder haben eifrig Fragen aufgeschrieben. Von den klassischen Fragen „Wann beginnt ihr Arbeitstag?“ und „Wie wird man Bürgermeister?“ bis zu „Können Sie hitzefrei befehlen?“ war wieder alles dabei.Grossansicht in neuem Fenster: Rathausbesuch der Viertklässler II

Begonnen wird immer im Sitzungsaal und nach der Vorstellung durch den Bürgermeister und der Abarbeitung der Fragen können die Kinder noch kurz das Bürgermeisterzimmer und die Bürgermeisterkette bewundern. Danach dürfen die Viertklässler in den verschiedenen Abteilungen Ihre Fragen stellen. Viele Kinder klärten mit den Rathausmitarbeitern die Detailfragen, die in der großen Sitzung zu kurz gekommen sind, direkt ab.

Die Fotos in der Bildergalerie (Siehe unter Weiterführende Links) zeigen die Klassen vor dem Rathaus als kleinen Abschluss des Besuches.

Der Bürgermeister und die Verwaltung wünschen den Kindern weiterhin viel Erfolg – wir freuen uns, dass Ihr euch mit dem Thema „Rathaus“ beschäftigt und wünschen viel Glück, denn so ein Thema wird auch mal „ein wenig intensiver“ von den Lehrern abgefragt.

drucken nach oben