Markt Schnaittach lud zum Jubilaren-Kaffee

Markt Schnaittach lud zum Jubilaren-Kaffee

Wie in jedem Jahr wurden auch dieses Jahr die Jubilare zum 80. und 85. Geburtstag vom Markt Schnaittach zu einem Kaffeekranz eingeladen. Diesmal wurde der Jubel-Kaffee in der Badgaststätte in Schnaittach durchgeführt. Leider war das Wetter frühherbstlich und nicht so warm wie letztes Jahr, sonst hätte man auf der Terrasse feiern können. So wurde im wunderbar geschmückten Nebenraum der Badgaststätte gefeiert. Die Wirtsleute hatten sich eine schöne Tischdekoration ausgedacht und es konnte den leckeren Kuchen und Torten bei Kerzenschein gefröhnt werden. Bürgermeister Pitterlein starte mit den herzlichsten Glückwünschen an die Jubilare zur Begrüßung und freute sich über die Zusammenkunft. So kann man doch ein wenig „ratschen“ und manch Bürgerthema und Meinung zu aktuellen Themen persönlich aufnehmen und ins Rathaus mitnehmen. Thema an diesem Tag war natürlich die tags zuvor Grossansicht in neuem Fenster: Jubilaren-Kaffee„eingeschlagenen Bundestagswahl. So fuhr der Bürgermeister mit einer kurzen Wahlanalyse auf Bundesebene und Vorstellung der Schnaittacher Wahlergebnisse fort (die Bundestagswahl natürlich das Gesprächsthema Nr.1 – kein Tisch an dem nicht politisiert wurde – der Bürgermeister diskutierte natürlich überall beherzt mit – Politik wird durch dieses Ergebnis auch wieder etwas interessanter). Danach wurde es mit einem Herbstgedicht gleich wieder unpolitisch aber auch ein wenig spätsommerlich-romantisch. Bei Gesang, Gedichten und nettem Plausch untereinander und mit dem Bürgermeister konnte viele Kontakte wieder aufgefrischt werden. Mit Masse waren ja die gleichen Jahrgänge vertreten, welche sich zum Teil aus der Schulzeit noch gekannt haben. Schnell verging die Zeit und wie immer war es ein schöner Nachmittag.

drucken nach oben