Gesamtveranstaltungskalender des Marktes Schnaittach

vorheriger MonatJuli 2021nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


01.08. 2021
Beschreibung:  

MITEINANDER UND NEBENEINANDER

Wie lebten jüdische und nichtjüdische Familien in Schnaittach Tür an Tür?

Ortsrundgang durch Schnaittach mit Birgit Kroder-Gumann

 

Das Jüdische Museum Franken und das Heimatmuseum in Schnaittach beherbergen im geschichtsträchtigen Gebäudeensemble von ehemaliger Synagoge, Vorsänger- und Rabbinerhaus Kleinode fränkischer Alltagskultur. Unter einem Dach präsentieren beide Museen ihre beeindruckenden Sammlungen zur Lokalgeschichte.


Anlass genug, um in einem Ortsrundgang der Frage des Zusammenlebens jüdischer und nichtjüdischer Familien in Schnaittach nachzugehen. Wie lebten christliche und jüdische Familien Tür an Tür vor dem Nationalsozialismus?

Birgit Kroder-Gumann begleitet interessierte Besucher*innen durch den Schnaittacher Ortskern und erkundet die sichtbaren und unsichtbaren Merkmale des Zusammenlebens in der Marktgemeinde.

Teilnehmende haben am Tag der Führung freien Eintritt in das Jüdische Museum Franken in Schnaittach mit den beiden Wechselausstellungen „Aus der fränkischen Medine. Ein wiederentdecktes Kleinod aus Ottensoos“ sowie „Die Poesie der heilen Welt. Jüdische Oblaten und Glanzbilder aus früheren Zeiten“.

 

Anmeldung:                        erforderlich per Mail an schnaittach@juedisches-museum.org (bis 30.7.21, 15 Uhr)

Wann:                                   S0., 01.08.21, 14:00

Dauer:                                   60 Min.

Wo:                                         Jüdisches Museum Franken, Museumsgasse 16-18, Schnaittach

Führungsgebühr:               5€ regulär | 3€ ermäßigt

Pandemie:                           Abstands- und Hygieneregeln

Termin:  
Kategorie:   Führungen
Ort:   Schnaittach



drucken nach oben