Corona-LAGEINFO 17.03.2020 um 15.30 Uhr

AKTUELLE BITTE, 
halten Sie sich strikt an die Regeln der Hygiene, wir können die drohenden Fallzahlen nur verhindern oder klein halten, wenn wir NUR in der häuslichen Gemeinschaft "kontakten"... 
Das heißt: 
So wenig wie möglich über längere Zeit in geschlossenen Räume mit Leuten außerhalb der häuslichen Gemeinschaft.
Keine gemeinsamen Freizeitaktivitäten mit engem Kontakt außerhalb der häuslichen Gemeinschaft.
Keine Getränke, Gläser, Essenteller teilen. 
Händewaschen regelmäßig und intensiv.
Strikter Kontaktabbruch mit Erkälteten wo möglich! Offenes Zugeben wenn man sich krank fühlt, egal ob Grippe, Erkältung oder Corona-Verdacht und Meldung an Gesundheitsamt machen.
Hört Radio/Schaut Nachrichten, ob sich was ändert! 
Kinderspielplätze sind behördlich angeordnet gesperrt worden (um Ansteckung durch symptomfreie Kids zu verhindern).
 
NULL BUSSI NULL HANDSHAKE Verhalten

Wir machen es vor: 
 
Es gibt keinen Sitzungsbetrieb bis mind. 31.03.2020.
Es wird in Notbesetzung gearbeitet und die Lage alle 24h neu bewertet.
Ein großer Dank an alle Helfer die sich schon gemeldet haben!

Wir teilen uns bitte so auf:

Gesunde mit Hilfebedarf (=nicht Corona-kranke Menschen)?
Gern über Helferkreise unterstützen z.B. bei Einkauf etc. Trotzdem gilt - absolute KONTAKTSPERRE am besten den Einkauf online abrechnen (Wir als Kommunen mischen hier nicht mit, wir benötigen unsere Kräfte für andere Aufgaben).
Kranke (und falls Quarantäne zahlenmäßig zu groß wird, auch diese Menschen) müssen wir anders helfen bzw. notfalls versorgen (das versuchen wir abzuklären).
 
Danke Allen die derzeit Leben und in den Krankenhäusern das Überleben unter Einsatz des eigenen Lebens sichern!

An alle Chefs - sperrt mit uns gemeinsam für die im Vergleich zu einer schweren Erkrankung wenigen Tage ganz ab, es rechnet sich - für unsere Zukunft!!!


Frank Pitterlein
Erster Bürgermeister

drucken nach oben