Neue öffentliche Buslinie im westlichen Gemeindegebiet

Die 344 wird öffentliche Linie des Landkreises

Die Buslinie 344 wird ab 10.12 durch den Landkreis Nürnberger Land betrieben. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Erlangen-Höchstadt werden einige Buslinien im Bereich Schnaittach, Simonshofen und Eckental als öffentliche Linie betrieben. Was ändert sich für die Bürgerinnen und Bürger im Schnaittacher Gemeindegebiet? Nicht viel, denn es wird vor allem eines, die Verbindungen in alle Richtungen werden besser. So können künftig nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern Alle, mit einem gültigen Fahrschein des VGN, die Busangebote der Linie 344 nutzen. Lediglich kleine Verschiebungen der Abfahrtzeiten wird es geben. Und zu den morgendlichen Befahrungen werden Untersdorf und Laipersdorf direkt angefahren.

Linie 344_2

Erfreulich ist, dass ein regionales Busunternehmen die Ausschreibung des Landratsamtes gewonnen hat und Linie betreibt. Die Busse, welche dafür eingeführt werden, sind neu und haben neueste technische Anforderungen zu erfüllen - unter anderem auch, dass im Linienverkehr auch Stehplätze erlaubt sind. Die Buslinienangebote verbinden nicht nur die Ortsteile mit dem Kernort Schnaittach, sondern auch die Regionalbahnstrecken der Gräfenbergbahn und der Schnaittachtalbahn, was für Tagesausflügler interessant ist. Durch Umsteigeangebote ist auch eine Verbindung nach Lauf z.B. auch zur S-Bahn nach Nürnberg oder Hartmannshof möglich. Die Verbindung ist auch neu und bringt vielleicht manchen Pendler in den Bus statt ins eigene Auto und den alltäglichen Stau.

Änderungen für die Schülerfahrten

Wir bitten alle Sorgeberechtigten und Eltern dafür zu sagen, dass ihre Kinder für den neuen Fahrplan rechtzeitig an der Bushaltestelle stehen - denn im Gegensatz zum gemeindlichen Schulbusverkehr wie früher, wird der Bus der öffentlichen Linie nur kurz halten. Die Halte sind zum Ein- und Aussteigen und dann Weiterfahren im Fahrplan getaktet. Die Umstellung zum 10.12 erfolgt mit dem neuen Fahrplan, der dem Artikel unten angehängt ist (und der auch rechtzeitig an allen Haltestellen ausgehängt wird). Die Verbundausweise und die entsprechenden Monats-Wertmarken werden über die betreffenden Schulen in den jeweiligen Klassen verteilt werden. Bitte gehen Sie sorgfältig damit um; es gibt „Keinen Ersatz bei Verlust der Wertmarken!“

Umstellungen bedeuten oft auch kleinere StartschwierigkeitenGrossansicht in neuem Fenster: Linie 344_1

Wir bitten um Verständnis dass bei einer so großen Umstellung auch einmal kleinere Probleme auftauchen können. In anderen Kommunen hat sich gezeigt, dass es immer noch kleineren Nachjustierungen im Zeitplan bedarf. Bei der Planung der Abfahrtzeiten und der Linienorganisation in der Theorie können erste Erfahrungen aus der Praxis entstehen, die dann in Umplanungen münden. Dies kann anfangs auch zu Verspätungen führen. Wir bitten Sie um Geduld bei der Umstellung und um Zuversicht dass die Umstellung Vorteile bietet, die vielleicht nicht gleich erkennbar sind. Der Markt Schnaittach wünscht allzeit gute Fahrt in der neuen Buslinie!

drucken nach oben