Impfungen mit Novavax ab 4. März möglich

Coronavirus

Die Ständige Impfkommission empfiehlt den Impfstoff Nuvaxovid für die Grundimmunisierung von Personen ab 18 Jahren, ausgenommen sind Schwangere und Stillende. Erforderlich für die Grundimmunisierung gegen SARS-CoV2 sind zwei Impfungen im Abstand von mindestens drei Wochen. 14 Tage nach der Zweitimpfung gilt der Impfschutz dann als vollständig. Eine Zulassung und eine Empfehlung für Auffrischungsimpfungen mit Nuvaxovid gibt es bisher nicht.

 

Personen, die sich mit Novavax impfen lassen möchten, können ohne Anmeldung und Terminvereinbarung bis spätestens zwei Stunden vor Dienstende in das Impfzentrum Röthenbach oder die Außenstellen kommen und sich die Impfung geben lassen. Mitzubringen sind der Impfpass und der Personalausweis oder ein anderes gültiges Ausweisdokument. Um vorherige Registrierung unter https://impfzentren.bayern/citizen/ wird gebeten.

 

Des Weiteren können derzeit alle Interessierten eine Impfung mit Biontech geben lassen, unabhängig vom Alter und ohne Terminvereinbarung. Weitere Infos unter https://landkreis.nuernberger-land.de/index.php?id=6526

drucken nach oben