Neuwahlen der Kommandanten in der Freiwilligen Feuerwehr Germersberg - Verjüngung der Führungsstruktur

Turnusgemäß wurden im Schnaittacher Ortsteil Germersberg ein Kommandant und dessen Stellvertretung der Freiwilligen Feuerwehr neu gewählt. Eine Wahlperiode dauert immer 6 Jahre und nun standen wieder Neuwahlen an. Nach dem erfolg- und ereignisreichen Jahr mit dem 125-jährigen Jubiläum der FFw Germersberg, trat der vorherige Kommandant Klaus Elm nicht mehr zur Wahl an. Daher wurden zwei neue Kommandanten gewählt. Gewählt wurde der vorige stellvertretende Kommandant, Daniel Meier, zum Kommandanten und Alexander Schmitt als sein Vertreter. Daniel Meier ist in der Feuerwehr gut vernetzt – er rückt in seinem Arbeitsort auch mit der FFw Heuchling aus und seine Ehefrau ist Jugendwartin in der FFw Germersberg und damit für die Jugendfeuerwehr und Jugendarbeit verantwortlich. Auch Alexander Schmitt ist ein erfahrener Feuerwehrkamerad, welcher auch im Rettungsdienst beim BRK in Schnaittach ehrenamtlich tätig ist. Die Kommandanten Meier und Schmitt führen in der Struktur der Freiwilligen Feuerwehr zu einer weiteren Verjüngung der Führungskräfte – beide sind unter 30 Jahre alt –trotzdem haben beide bereits über 10 Jahre Erfahrung in Feuerwehr und Rettungsdienst. In der Sitzung des Hauptausschusses wurden die beiden Kommandanten bereits bestätigt. Das Foto zeigt die Übergabe der Bestätigungen nach Zustimmung durch den Kreisbrandrat Norbert Thiel. Der Markt Schnaittach wünscht beiden allzeit ein glückliches Händchen im neuen und verantwortungsvollen Ehrenamt.

Frank Pitterlein

Erster Bürgermeister

drucken nach oben