Vollsperrung der Kreisstraße FO 31

Vollsperrung der Kreisstraße FO 31

der Landkreis Forchheim wird zwischen der KW 49 und KW 51 die Kreisstraße

FO 31 Mittelrüsselbach – Kirchrüsselbach erneuern.

Zur Ausführung kommen Fräsarbeiten, Bankette, Nebenflächen, Profilausgleich und eine neue

Asphaltbetondeckschicht.

Um die Arbeiten sach- und fachgerecht durchführen zu können, wird eine Vollsperrung der

Kreisstraße FO 31 benötigt (Ausführung ca. 10 Arbeitstage).

Den örtlichen Gegebenheiten geschuldet, muss die Umleitungsstrecke großzügig gestaltet werden und ist, grob zusammengefasst, folgendermaßen geplant.

Die Umleitung soll erfolgen über Oberrüsselbach-Freiröttenbach-Großbellhofen-

Benzendorf-Mittelrüsselbach und zurück (siehe Anhang Übersichtsplan).

Rückfragen unter:

Landratsamt Forchheim

Tiefbauamt

Bauaufseher

Reiner Grimm

Tel. 09191 / 86 5210

 

drucken nach oben