Wertstoffhof ab 23. Januar wieder geöffnet

Themenlogo Schnaittach - Bürgerservice

Der Schnaittacher Recycling- und Wertstoffhof in der Frohnleitener Straße hatte im Frühjahr als eine der ersten Einrichtungen für Gartenabfälle und Wertstoffannahme wieder geöffnet. Nun wird dieser als einer der ersten in diesem Jahr schließen.

Ab dem 01.12.2020 wird es keine Möglichkeit der Anlieferung von Grünschnitt oder Wertstoffen geben. Hintergrund ist nicht nur Überstunden- und Urlaubsabbau, sondern auch die Problematik, dass unsere Mitarbeiter mit der Organisation des Andrangs und gleichzeitigem Einhalten von Auflagen zum Infektionsschutz an ihre Grenzen stoßen.

Für Bürgerinnen und Bürger, welche Gartenabfälle oder Wertstoffe abzugeben haben, bitten wir das Angebot des Landkreises in Neunkirchen mit zu nutzen. Hier kann man online feste Zeiten buchen, was Wartezeiten vermindert, und wir weisen auch noch mal auf die Sperrmüll Gutscheine des Landkreises hin. Diese können auch online beantragt werden.

Ein Dank an die Mitarbeiter unseres Recyclinghof -  die Ausnahme-Saison war gerade im Frühjahr und im Herbst schwer zu stemmen. Es stapelten sich manchmal die anstehenden Lieferer quasi die ganze Frohnleitener Straße entlang. Ein gleichermaßen großes Lob an die Mitarbeiter für die harte Saison sowie an die Bürger, die sich immer an die Reihenfolge hielten.

„Manch einer der Anlieferer war etwas ruppig oder emotional, aber dünnhäutig sind wir wohl 2020 alle ein wenig“, so Bürgermeister Pitterlein. „Wir sind froh, dass der Recyclinghof in Neunkirchen noch weiter geöffnet hat und hier auch die Anlieferer aus dem Markt Schnaittach gerne mit übernommen werden - auch hier ein Dank an die Beteiligten für die gute Absprache und den Zusammenhalt“

Der Schnaittach Wertstoffhof nimmt am 23.01.2021 gerne wieder Anlieferungen für Sie an.

drucken nach oben